Nationaler Rap auf dem Vormarsch

Nationaler Rap? Was vor einigen Jahren noch unvorstellbar war, nimmt immer mehr Gestalt an. Mittlerweile haben wir mit Makss Damage, NSS, Komplexx (um den es leider sehr ruhig geworden ist) und weiteren neuen Künstlern mit Potential wie zum Beispiel Mic Revolt, eine solide Basis in dieser Musiksparte. Nationaler Rap entwickelt sich somit zu einem ernstzunehmenden Faktor mit Zukunftsperspektive.

Dieser Artikel dient dazu die Musik des Künstlers “Villain051″ aus Berlin näher zu beleuchten. Das Rap-album “VOLK5MU5IK” welches ihr hier kostenlos herunterladen könnt, steht dabei im Mittelpunkt. Auf dem Album selbst sind nicht nur “Villain051″ vertreten, sondern unter anderem auch die in nationalen Kreisen bekannte, ebenfalls aus Berlin stammende, Sängerin “Dee Ex”.

Textlich bewegt sich das Album dabei von klar national gerichteten Liedern wie etwa “Vaterlandsliebe” oder “Rap Holocaust”, bis zu dumpfen Liedern wie “Ich mache die Chicks klar”. Doch sind die politischen Lieder in der Mehrheit. Musikalisch sind die Lieder dabei durchweg solide bis gut und besser als manch andere nationale Rapkombo, die man im Internet finden kann. Besonders die bereits bekannten Lieder mit “Dee Ex” gehen dem geneigten Zuhörer sofort ins Ohr.

Auch dass der Künstler die Flaggenfarben Schwarz, Rot, Gold bevorzugt sollte kein Grund sein ihn bzw. seine Musik zu diskreditieren. Denn sie stellt im großen Gesamtkomplex einen nur sehr geringen Teil dar.

Alles in allem sollte sich jeder der keine reaktionären Scheuklappen trägt, das Album zu Gemüte führen und ihm eine Chance geben. Andere Kameraden oder Sympathisanten unserer Sache sollten darauf aufmerksam gemacht werden. Denn nicht jeder kann mit Rock oder Balladen etwas anfangen. Es geht dabei nicht um gedanklich/weltanschauliche Anpassung an das BRD-System. Mit dieser Musik können wir unseren Wirkungskreis erweitern und somit nationale Inhalte in sämtlichen Jugendkulturen etablieren.


Quelle: Nationale Sozialisten Rostock

Hinterlasse eine Antwort